Website-Builder für unabhängige Hotels - Amenitizer
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Impressum

Die Website 'Amenitiz.io' und die mobilen und Tablettenanwendungen "Amenitiz" werden bearbeitet von:

Amenitiz Solution SL
GmbH mit einem Kapital von 15.000 Euro.
Hauptsitz: 4, Plaza d'Urquinaona, 08010 Barcelona
Steueridentifikationsnummer: B67096750
Publikationsleiter: Herr Alexandre Guinefolleau.
E-Mail : contact@amenitiz.io

Die Website www.amenitiz.io wird innerhalb der Europäischen Union gehostet von:
Heroku Inc.
The Landmark @ 1 Market St., Suite 300,
San Francisco, CA, 94105, Vereinigte Staaten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Letztes Update: 6. September 2018

Präambel

Amenitiz Solutions unterstützt Unterkunftsfachleute, indem es ihnen eine in Saas gehostete digitale Plattform anbietet, die es ihnen ermöglicht, eine Website für ihre Unterkunftsaktivitäten zu erstellen.

Durch das Surfen auf der Website, die unter der IP-Adresse verfügbar ist. www.amenitiz.io ist jeder Nutzer verpflichtet, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen und zu akzeptieren.

Amenitiz Solutions behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ergänzen, zu ändern und zu ergänzen.

Daher wird jedem Nutzer empfohlen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig zu lesen, um sich über mögliche Aktualisierungen zu informieren.

Artikel 1: Definitionen

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten die Wörter, die mit einem Großbuchstaben beginnen, die folgende Definition:

" Abonnement " bezieht sich auf jeden Benutzer, der Zugang zu einem der Amenitiz Services hat, unabhängig davon, ob er/sie ihn abonniert hat oder nicht.

" Abonnement " bezieht sich auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Abonnenten und Amenitiz Solutions, sobald der Abonnent einen Plan unterzeichnet hat, der unter diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen fällt.

" Amenitiz Solutions " bezieht sich auf den Hersteller der Plattform, der unter der URL-Adresse erreichbar ist. « www.amenitiz.io »

" Abonnentenkonto " bezieht sich auf den Bereich, der dem Abonnenten nach seiner Registrierung auf der Plattform gewidmet ist.

" Allgemeine Geschäftsbedingungen " bezieht sich auf diese Vereinbarung.

" Abonnenteninhalt " bezieht sich auf alle vom Abonnenten auf seiner Benutzerwebsite eingefügten Inhalte.

" Abonnentenseite " bezieht sich auf den persönlichen Bereich, zu dem der Abonnent nach der Registrierung Zugang hat. www.amenitiz.io

" Kostenlose Testversion " bezieht sich auf den Zeitraum von vierzehn (14) Tagen, in dem der Nutzer, vorbehaltlich der Einrichtung eines Abonnentenkontos, kostenlos auf alle Dienste zugreifen kann.

" Plan " bezieht sich auf eine Reihe von Services, die jeder Benutzer auf der Plattform abonnieren kann.

" Login-Details " bezieht sich auf den Benutzernamen und das Passwort jedes Abonnenten oder Gastes, der den Zugang zur Abonnentenseite erlaubt.

" Gast " bezieht sich auf jede Person, die vom Abonnenten berechtigt ist, mit seinem eigenen Benutzernamen und Passwort auf die gesamte oder einen Teil der Abonnentenseite zuzugreifen.

" Plattform " bezieht sich auf die unter der IP-Adresse verfügbaren Web- und Mobilseiten. https://www.amenitiz.io

" Komplementäre Dienste " bezieht sich auf Installations- und Trainingsdienste, die jeder Abonnent bei der Auswahl der Dienste, die er abonniert, abonnieren kann.

" Regeln für personenbezogene Daten " bezieht sich auf alle Bestimmungen über personenbezogene Daten und insbesondere auf das Loi Informatique et Libertés vom 6. Januar 1978 und auf das Règlement général sur la protection des données 2016/679 (beide aus dem französischen Datenschutzrecht).

" Amenitiz Service(s) " )" bezieht sich auf alle über die Plattform angebotenen Dienstleistungen.

" Abonnenten-Website " bezieht sich auf die vom Abonnenten erstellte Website von der Plattform.

" Benutzer " bezieht sich gleichermaßen auf jede Person, die auf die Plattform geht, jeden Abonnenten und jeden Gast.

Artikel 2: Zweck der Plattform

Der Zweck der Plattform ist es, allen Fachleuten des Unterkunftsbereichs zu ermöglichen, auf unterhaltsame Weise eine attraktive und funktionale Website zu erstellen, ohne dass spezifische IT- oder Grafikkenntnisse erforderlich sind.

Amenitiz Solutions bietet Hotelbetreibern und ganz allgemein den Fachleuten des Unterkunftsbereichs eine Reihe von Tools zur Verwaltung, Nutzung und Bearbeitung ihrer Website.

Amenitiz Solutions bietet fünf (5) verschiedene Pläne, die den Zugang zu allen oder einem Teil der Dienste ermöglichen.

Die fünf (5) Pläne von Amenitiz Solutions sind die:
-Presence Plan: dieser Plan beinhaltet den Service "Website Builder";
-Presence Pro Plan: dieser Plan beinhaltet die Dienstleistungen "Website Builder" und "Booking Engine";
-Verkaufsplan: dieser Plan beinhaltet den Service "Booking Engine";
-Verkaufspro Plan: dieser Plan beinhaltet die Dienstleistungen "Booking Engine" und "Channel Manager";
-Ultimate Plan: dieser Plan beinhaltet den "Website Builder", "Booking Engine" und "Channel Manager" Dienstleistungen.

Der Benutzer, der einen Plan für ein Bed and Breakfast, ein Ferienhaus oder ein Hotel mit weniger als zwölf (12) Zimmern abonnieren möchte, kann nur die Presence, Sales Pro und Ultimate Pläne abonnieren.

Die verschiedenen Dienste sind als kostenlose Testversion für vierzehn (14) Tage für jeden Benutzer verfügbar. Nach Ablauf dieser Frist von vierzehn (14) Tagen kann der Abonnent einen der oben aufgeführten Pläne abonnieren. Andernfalls kann der Abonnent nicht mehr auf die Dienste zugreifen

Durch die Aktivierung des Dienstes "Channel Manager" wird die kostenlose Testversion automatisch beendet. Um auf diesen Service zugreifen zu können, muss der Abonnent einen Plan abonnieren.
Durchsuchen und Benutzen der Plattform und/oder der enthaltenen Dienste bedeutet, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und vollständig akzeptiert haben.

Artikel 3: Erstellung eines Kontos

Um Zugang zu einigen Funktionen der Plattform zu erhalten und um die Dienste zu abonnieren, muss der Benutzer ein Abonnentenkonto einrichten.

3.1: Voraussetzungen für die Erstellung eines Kontos

Die angebotenen Dienste richten sich ausschließlich an volljährige Personen im Bereich der Anmeldung und Nutzung der Dienste.

Die angebotenen Dienstleistungen richten sich ausschließlich an Unterkunftsfachleute.

3.2: Erstellen eines Abonnentenkontos

Um ein Abonnentenkonto zu erstellen und damit Zugang zu den Diensten zu erhalten, muss sich der Abonnent auf der Plattform registrieren.

Während der Registrierung wählt der Abonnent seine Zugangsdaten, die ihm den Zugang zu seiner Abonnentenseite ermöglichen, von der aus er seine Abonnenten-Website erstellen und bearbeiten kann.

Der Abonnent ist verpflichtet, seine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und sie nicht an Dritte abzutreten und zu überlassen.

Amenitiz Solutions ist seinerseits verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um eine Offenlegung der Login-Daten des Abonnenten zu verhindern.

Wenn ein Dritter dank der Login-Daten Zugang zur Abonnentenseite erhält, kann er alle Änderungen vornehmen, die der Abonnent vornehmen kann, d.h. neue Dienste abonnieren, die Abonnentenseite, aber auch die Abonnentenseite ändern.

Der Abonnent trägt die volle Verantwortung für die Handlungen, die auf seiner Abonnentenseite und auf der Abonnentenwebsite über sein Abonnentenkonto vorgenommen werden, nachdem er den Änderungen zugestimmt hat oder nicht.

Amenitiz Solutions betrachtet als Inhaber des Abonnentenkontos den Inhaber der bei der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse.

Der Abonnent ist verpflichtet, wahrheitsgemäße, vollständige und aktuelle Informationen zu geben.

Unter der Annahme, dass sich die vom Abonnenten angegebenen Daten als falsch, unvollständig oder veraltet erweisen, behält sich Amenitiz Solutions das Recht vor, das Abonnentenkonto ohne Schäden oder Benachrichtigung auszusetzen oder zu kündigen.

Wenn Dienste, für die Sie bezahlen müssen, über ein Abonnentenkonto abonniert wurden, betrachtet Amenitiz Solutions den Inhaber des Abonnentenkontos als die Person, deren Rechnungsinformationen angegeben wurden, um diese Dienste zu abonnieren, für die Sie bezahlen müssen (Rechnungsinformationen).

3.3: Erstellen eines Gastkontos

Der Abonnent kann beschließen, einem oder mehreren Gästen Zugang zu seiner Abonnentenseite ganz oder teilweise zu gewähren.

Dazu gibt der Abonnent auf seiner Abonnentenseite Nachname, Vorname und E-Mail-Adresse sowie die Zugriffsebene jedes Gastes an.

Der Gast erhält dann eine E-Mail mit seinen Login-Daten für sein Gastkonto, die ihm den Zugang zur Abonnentenseite entsprechend der vom Abonnenten gewählten Zugangsstufe ermöglicht.

Mit dem Besuch der Abonnentenseite erklärt sich der Gast schlicht und einfach mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Der Abonnent kann, wann immer er/sie möchte, die Zugangsstufe ändern, die er/sie für den Gast ausgewählt hat.

Der Abonnent kann auch das Gastkonto jederzeit kündigen.

Nur der Abonnent ist für die von einem Gast auf der Abonnentenseite ausgeführten Aktionen verantwortlich.

Artikel 4: Ergänzende Pläne und Dienstleistungen

4.1 Abonnement der Pläne

Der Abonnent kann verschiedene Pläne abonnieren, wie oben in Artikel 2 gezeigt.

Der Abonnent kann jederzeit einen anderen Plan abonnieren als den, den er zuerst abonniert hat. Der Zugriff und die Nutzung des neuen Plans erfolgen sofort. Der Rechnungsbetrag für diesen Monat wird dann anteilig berechnet.

Sobald der Abonnent einen der Pläne abonniert hat, hat er Zugriff auf die entsprechenden Dienste und Updates.

Die von Amenitiz Solutions angebotenen Dienstleistungen ermöglichen es dem Abonnenten hauptsächlich, seine Abonnenten-Website dank technischer und IT-Tools zu erstellen und/oder über ein Online-Buchungsmodul zu verfügen und seine Informationen auf Händler-Websites (wie Expedia oder Booking) über den "Channel Manager" zu zentralisieren. Folglich ist der Abonnent nur für die kaufmännische und finanzielle Verwaltung seiner Abonnenten-Website verantwortlich.

In gleicher Weise garantiert Amenitiz Solutions weder die wirtschaftliche Rentabilität der Abonnenten-Website noch eine Mindestanzahl von Besuchen. Sie ist auf diese Weise nicht haftbar zu machen.

4.2 Abonnement der ergänzenden Dienstleistungen

Der Abonnent kann wählen, wann er/sie den Plan, Komplementärleistungen wählt.

Diese Option führt zu zusätzlichen Kosten, wie in den Artikeln 6.1 und 6.2 aufgeführt.

Nach seinem Abonnement für ergänzende Dienstleistungen wird der Abonnent von Amenitiz Solutions telefonisch kontaktiert, um das Ausführungsdatum dieser ergänzenden Dienstleistungen festzulegen.

Die Ausführung der Komplementärdienstleistungen wird von einem Mitarbeiter von Amenitiz Solutions durchgeführt und dauert einen (1) Tag.

Die Ausführung der Komplementärdienste kann am geografischen Standort des Abonnenten erfolgen, wenn dieser sich in Westeuropa befindet. Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Ausführung der Komplementärdienste per Fernzugriff durchgeführt.

Wenn vereinbart wurde, dass die Ausführung der Ergänzenden Dienstleistungen am geografischen Standort des Abonnenten erfolgt, führt jede Stornierung oder Verschiebung des Ausführungsdatums dieser Dienstleistungen zur Berechnung aller für Amenitiz Solutions anfallenden Kosten (wie Fracht- und Unterkunftskosten).

4.3 Unterstützung und Unterstützung

Die Support- und Assistenzleistungen werden von Amenitiz Solutions über ein auf der Plattform verfügbares Online-Chat-System oder telefonisch unter der folgenden Telefonnummer erbracht: +44 20 3318 3539.

Die Support- und Assistenzdienste sind von Montag bis Freitag von 10 bis 19.30 Uhr (Barcelona Ortszeit) verfügbar.

Artikel 5: Abonnementzeitraum

5.1 Abonnement ohne zeitliche Bindung

Der Nutzer kann ein Abonnement ohne zeitliche Bindung abonnieren, solange die Option der monatlichen Zahlungsabrechnung gewählt wurde.

In diesem Fall wird das Abonnement für einen Zeitraum von einem (1) Monat ab dem Abonnementdatum abgeschlossen und stillschweigend von Monat zu Monat verlängert.

Jeden Monat kann der Abonnent entscheiden, das Abonnement zu kündigen, das er im Vormonat abonniert hatte. Zu diesem Zweck kann der Abonnent das Abonnement kündigen, indem er sich an den Support- und Assistenzdienst wendet und die Bedingungen für die Kündigung gemäß Artikel 12 erfüllt.

Wenn er/sie nur den Plan ändern möchte, kann der Abonnent dies jederzeit während des Abonnements über seine Abonnentenseite tun.

5.2 Abonnement mit zeitlicher Bindung

Der Abonnent kann ein Abonnement mit einer Laufzeit von zwölf (12) Monaten ab Abonnementdatum abonnieren, das stillschweigend von Jahr zu Jahr (12 Monate) verlängert wird.

Nach Ablauf jeder Fälligkeit kann der Abonnent beschließen, das Abonnement, das er im Vorjahr gewählt hatte, nicht mehr zu abonnieren. Zu diesem Zweck kann der Abonnent das Abonnement kündigen, indem er sich an den Support- und Assistenzdienst wendet und die Bedingungen für die Kündigung gemäß Artikel 12 erfüllt.

Artikel 6: Finanzielle Bedingungen

6.1 Preis

Die Preise der von Amenitiz Solutions angebotenen Dienstleistungen sind auf der Plattform unter der folgenden URL-Adresse verfügbar: www.amenitiz.io/fr/prix

Die Abonnenten, die im Namen einer Pension, eines Ferienhauses oder eines Hotels mit weniger als zwölf (12) Zimmern handeln, erhalten Vorzugspreise.

Die auf der Plattform angezeigten Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer, wobei die von Amenitiz Solutions angebotenen Dienstleistungen für Fachleute bestimmt sind.

6.2 Zahlungsmöglichkeiten

Der Abonnent muss die Abonnementgebühr zahlen, die dem Plan entspricht, den er gewählt hätte.

Der Abonnent muss, wenn er den Plan abonniert, die Option der Zahlungsfrist für das Abonnement wählen, dem er unterliegen möchte: monatliche oder jährliche Zahlung.

Die Zahlung der Zusatzleistungen erfolgt zum Zeitpunkt des Abonnements der Zusatzleistungen.

Die Zahlung kann nach Wahl des Abonnenten per Lastschrift oder Kreditkarte erfolgen.

6.3 Zahlungsvorfälle

Wenn die Zahlung abgelehnt wird, wird Amenitiz Solutions versuchen, die Zahlung drei (3) Tage, dann fünf (5) Tage nach der ersten Ablehnung erneut durchzuführen und dann ein letztes Mal fünfzehn (15) Tage nach der ersten Ablehnung.

Im Falle eines erneuten Scheiterns dieses letzten Versuchs, behält sich Amenitiz Solutions das Recht vor, das Abonnentenkonto unverzüglich bis zur Zahlung des fälligen Betrages zu sperren. Die über das Abonnentenkonto geladenen Daten werden dann ein (1) Jahr lang aufbewahrt.

Artikel 7: Verpflichtungen des Abonnenten

7.1 Allgemeine Verpflichtungen

Der Abonnent ist verpflichtet, die Plattform gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und im weiteren Sinne gemäß allen geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu nutzen.

Der Abonnent garantiert, dass jeder Gast diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einhält.

Der Abonnent ist auch verpflichtet, die Sicherheit und Integrität der Plattform nicht zu gefährden.

7.2 Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Abonnenteninhalt

Der Abonnent wird dazu gebracht, einige Abonnenteninhalte in seine Abonnenten-Website einzufügen.

Insofern ist festgelegt, dass Amenitiz Solutions in keiner Weise als Herausgeber der Abonnenten-Website angesehen werden kann. Dabei bleibt der Abonnent allein verantwortlich für die von ihm auf seiner Abonnenten-Website bereitgestellten Abonnenteninhalte.

Der Abonnent ist daher verpflichtet, die bestehenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten, einschließlich der Sorge, keine Informationen, Daten, Dokumente, Dienstleistungen oder andere illegale Gegenstände zur Verfügung zu stellen, freizugeben oder zugänglich zu machen, die gegen die gesetzlichen und/oder regulatorischen Bestimmungen verstoßen oder die die Rechte anderer verletzen oder den Frieden brechen können.

Der Abonnent ist auch verpflichtet, keine illegalen Informationen oder Dokumente auf der Plattform und/oder auf der Abonnenten-Website zu veröffentlichen, einzuführen, zu veröffentlichen oder aufzustellen, insbesondere, entgegen der öffentlichen Ordnung, Gegenstände oder Inhalte pornographischer, diffamierender oder missbräuchlicher Art nach dem Gesetz zu enthalten, in die Privatsphäre von Personen einzudringen und den Schutz personenbezogener Daten zu beeinträchtigen, eine Verletzung der Eigentumsrechte eines Dritten einschließlich der Rechte an geistigem Eigentum darstellen, eine Handlung des Hackens, der Anstiftung zur rassischen Gewalt oder zum Hass darstellen, zur Begehung einer geringfügigen Straftat, eines Verbrechens, eines Verbrechens oder einer terroristischen Handlung anstiften oder Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit verherrlichen oder Selbstmord begehen oder Rechte Dritter verletzen.

Im Allgemeinen garantiert der Abonnent Amenitiz Solutions gegen jegliche Streitigkeiten, Berufungen oder Klagen eines Dritten in dieser Hinsicht.

Artikel 8: Verpflichtungen von Amenitiz Solutions

8.1 Kontinuität der Dienstleistungen

Vorbehaltlich der Zahlung des Betrages gemäß den Bestimmungen des Artikels 6 ist Amenitiz Solutions verpflichtet, alles zu tun, um die Kontinuität der Dienstleistungen zu gewährleisten.

Insofern ist Amenitiz Solutions dazu gezwungen:

- der Leistungserbringung direkt oder indirekt die gesamte Sorgfalt eines gewissenhaften Fachmanns im Rahmen der Mittelverpflichtung zuteil werden lassen;

- loyal gegenüber dem Abonnenten handeln und ihm die Leistungen gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbringen; und

- der Leistungserbringung die erforderlichen menschlichen und materiellen Mittel zuweisen.

Amenitiz Solutions kann nicht für die Fehler und Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus einem Missbrauch der Dienste durch den Abonnenten oder einen Gast ergeben.

Amenitiz Solutions kann die Plattform und/oder die Dienste modifizieren oder ändern. Im Falle einer wesentlichen Weiterentwicklung oder Änderung wird Amenitiz Solutions den Abonnenten rechtzeitig vor Inkrafttreten informieren (die Kündigung darf nicht weniger als drei (3) Monate betragen).

8.2 Assistenzdienstleistungen

Amenitiz Solutions ist verpflichtet, den Kunden die Support- und Unterstützungsleistungen gemäß den in Artikel 4.3 genannten Bedingungen zu erbringen.

Artikel 9: Geistiges Eigentum

9.1 Die Plattform

Der Abonnent erkennt an, dass Amenitiz Solutions der alleinige Inhaber aller Rechte an geistigem Eigentum im Zusammenhang mit der Plattform ist (und insbesondere aller Inhalte dieser Plattform, die durch das französische Gesetzbuch über geistiges Eigentum und insbesondere durch das Markenrecht und das Urheberrecht geschützt wären).

Im Rahmen der Erstellung der Abonnenten-Website räumt Amenitiz Solutions dem Abonnenten eine nicht übertragbare Benutzerlizenz auf nicht-exklusiver Basis auf der Plattform für die ganze Welt und die Dauer des Vertragsverhältnisses ein.

Die von Amenitiz Solutions eingeräumte Benutzerlizenz erlaubt es dem Abonnenten nur, seine Abonnenten-Website zu erstellen.

Der Abonnent verzichtet daher darauf, die Plattform ganz oder teilweise zu extrahieren, darzustellen, zu reproduzieren oder weiter zu beschädigen.

9.2 Der Inhalt des Abonnenten

Amenitiz Solutions ist nicht in der Lage, das Eigentum an auf der Abonnenten-Website veröffentlichten Inhalten, einschließlich der Inhalte von Abonnenten, geltend zu machen.

Der Abonnent garantiert, der Inhaber der geistigen Eigentumsrechte an den Abonnenteninhalten oder der für deren Nutzung erforderlichen Berechtigungen zu sein.

Insofern wird gemäß dem vorstehenden Artikel 7.2 daran erinnert, dass der Abonnent die alleinige Verantwortung für den Abonnenteninhalt trägt und dass Amenitiz Solutions diesbezüglich nicht zur Verantwortung gezogen werden konnte.

Der Abonnent ist somit allein verantwortlich für den Abonnenteninhalt und garantiert insoweit Amenitiz Solutions gegen Streitigkeiten Dritter.

Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen dieses Artikels und des Artikels 7.2 vom Abonnenten könnte Amenitiz Solutions die Entfernung des streitigen Inhalts, die Schließung seiner Abonnenten-Website sowie die Kündigung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in den nachfolgend in Artikel 12 beschriebenen Bedingungen vornehmen.

Artikel 10: Personenbezogene Daten

10.1 Gesammelte Daten

Im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann Amenitiz Solutions die folgenden Daten erheben:
- Identifikationsdaten: Titel, Vorname, Nachname, Sprache und Land, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer;

- Zahlungsdaten: Bankverbindung (diesbezüglich informieren wir Sie, dass alle Zahlungsvorgänge von der empfangenden Bank verschlüsselt werden und wir keine Kreditkartennummer speichern);

- Login-Daten (wie Ihr Benutzername und Passwort) und Navigationsdaten;

- kommerzielle Daten wie Präferenzen.

Einige Daten müssen vom Abonnenten oder Benutzer angegeben werden, um Zugang zu einigen Funktionen der Plattform zu erhalten, wie sie für Amenitiz Solutions erforderlich sind, um dem Abonnenten Zugang zu diesen Funktionen zu gewähren.

Amenitiz Solutions verarbeitet keine personenbezogenen Daten, die als "sensibel" eingestuft werden könnten (Informationen über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit und Daten über die Gesundheit oder das Sexualleben), gemäß den Regeln für personenbezogene Daten.

Amenitiz Solutions ist verpflichtet, keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, mit Ausnahme der unten in Artikel 10.5 aufgeführten Fälle.

10.2 Cookies

Vorbehaltlich der Zustimmung des Benutzers verwendet Amenitiz Solutions Cookies und andere ähnliche Technologien, um die Navigation des Benutzers auf der Plattform zu erleichtern, indem er sie an das Gerät oder an die Suchmaschine des Benutzers anpasst.

Cookies ermöglichen es, verschiedene Arten von Daten zu sammeln:

- Details zur Nutzung, die es Amenitiz Solutions ermöglichen zu analysieren, wie die Nutzer die Plattform nutzen;

- technische Daten: IP-Adresse, Suchmaschine, Lokalisierung und Zeitzone, Browser-Plugin, Betriebssystem, Gerät, mit dem man sich anmeldet; und

- Informationen über die Besuche der Benutzer auf der Plattform, einschließlich der URL-Adressen und ihrer Reise auf der Plattform, der Reaktionszeit der Seite, der Fehler beim Herunterladen.

10.3 Zwecke der Datenverarbeitung

Die in den Artikeln 10.1 und 10.2 aufgeführten personenbezogenen Daten können für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

- Verwaltung der Registrierung auf der Plattform: Um Zugang zu einigen Funktionen auf der Plattform zu erhalten, muss sich der Nutzer durch die Einrichtung eines Kontos registrieren, seine Daten werden folglich zur Einrichtung des Abonnentenkontos oder Gastkontos verwendet;

- Verwaltung eines Abonnements: Verarbeitungsdaten werden insbesondere benötigt, damit die Dienste reibungslos funktionieren, den gewählten Plan verwalten, die Zahlung für den Plan annehmen, Zugang zum Support- und Assistenzdienst haben;

- Zugang zum Chatdienst: Amenitiz Solutions verarbeitet die Daten im Rahmen des Chatdienstes, um auf die Anfragen der Nutzer zu antworten;

- Verbesserung der von Amenitiz Solutions angebotenen Dienste: Amenitiz Solutions verarbeitet die Navigations- und Abonnementdaten der Nutzer zu Analyse- und Statistikzwecken, um ihre Ergonomie und Qualität zu verbessern; und
- Marketing: Im Rahmen des Abonnements des Amenitiz Solutions Newsletters verarbeitet es die Daten der Nutzer, um ihnen gezielte Informationen per E-Mail zu senden.

Die Verarbeitung zu einem Marketingzweck bedarf der Zustimmung des Nutzers, die jederzeit widerruflich ist.

10.4 Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers kann je nach Fall unterschiedliche Rechtsgrundlagen haben.

Wenn ein Benutzer einen Plan von der Plattform abonniert, erhebt und verarbeitet Amenitiz Solutions seine personenbezogenen Daten, um das Abonnement durchzuführen.

Amenitiz Solutions basiert auch auf anderen Rechtsgründen, wie z.B. den berechtigten Interessen des Nutzers.

Amenitiz Solutions achtet besonders darauf, den Wert zu respektieren, der in der Einwilligung in den Regeln für personenbezogene Daten festgelegt ist.

10.5 Verarbeitungsempfänger

Im Rahmen der Nutzung der Plattform kann Amenitiz Solutions einige personenbezogene Daten an einige der unten aufgeführten Dritten weitergeben:

- Finanzinstitute, um Zahlungen durchzuführen;

- Prävention und Aufdeckung von Betrugseinheiten, um Ihre Kreditwürdigkeit und Identität zu überprüfen;

- IT-Anbieter (PCI-Compliance), um die Bankdaten zu sichern; und

- Dienstleister, die mit Marketing und Werbung verbunden sind, um die Erfahrungen des Nutzers auf der Plattform zu optimieren.

Amenitiz Solutions verlangt von den dritten Empfängern der personenbezogenen Daten der Nutzer, sich zur Einhaltung der Regeln für personenbezogene Daten zu verpflichten.

Die oben genannten Dritten dürfen die übermittelten personenbezogenen Daten nur gemäß den Anweisungen von Amenitiz Solutions und nicht für den eigenen Gebrauch verwenden.

10.6 Dauer der Datenspeicherung

Amenitiz Solutions bewahrt die personenbezogenen Daten so lange auf, wie das Abonnement dauert, und dann ein (1) Jahr danach.

10.7 Die Rechte der beteiligten Personen

Gemäß den Regeln für personenbezogene Daten hat jeder Nutzer ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Änderung und Löschung seiner Daten.

Das Zugangsrecht ermöglicht es jedem Nutzer, eine Kopie der persönlichen Daten zu erhalten, die Amenitiz Solutions über ihn aufbewahrt.

Das Recht auf Berichtigung gibt jedem Nutzer die Möglichkeit, Amenitiz Solutions aufzufordern, die falschen Angaben über ihn zu korrigieren.

Das Recht auf Löschung gibt jedem Nutzer die Möglichkeit, bei Amenitiz Solutions die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Die auf der Plattform durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten entspricht den Vorschriften über personenbezogene Daten.

Unabhängig davon, zu welchem Zweck oder aus welchem Rechtsgrund wir Ihre Daten verarbeiten, können Sie uns daher jederzeit und kostenlos eine E-Mail senden, um eine Zusammenfassung Ihrer Rechte an folgende E-Mail-Adresse zu erhalten: contact@amenitiz.io.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir aus rechtlichen Gründen nicht immer positiv auf Ihre Anfrage antworten können, über die wir Sie in diesem Fall nach Erhalt Ihrer Anfrage informieren werden.

10.8 Sicherheit

Amenitiz Solutions verfügt über angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um jeden Verlust, jede nicht autorisierte Nutzung oder jeden nicht autorisierten Zugriff, jede Änderung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten zu verhindern.

Alle von Amenitiz Solutions erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert.

Amenitiz Solutions rät jedem Benutzer, sich nur in sicheren Netzwerken anzumelden und nicht in öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken anzumelden.

10.9 Verpflichtungen des Abonnenten

Der Abonnent seinerseits ist verpflichtet, die Regeln für personenbezogene Daten für jede Erhebung oder Verarbeitung dieser Art von Daten, die er über die Abonnenten-Website durchführen würde, einzuhalten.

Darüber hinaus ist er auch verpflichtet, eine Datenschutzerklärung auf seiner Abonnenten-Website einzufügen.

Der Abonnent garantiert Amenitiz Solutions gegen alle diesbezüglichen Streitigkeiten, Berufungen oder Klagen.

Artikel 11: Haftung

Amenitiz Solutions kann nicht als Herausgeber der Abonnenteninhalte angesehen werden.

Da Amenitiz Solutions keine Kontrolle über den Abonnenteninhalt oder die Abonnenten-Website hat, kann Amenitiz Solutions diesbezüglich nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Auch im Falle eines Verstoßes, eines Fehlers oder einer unzureichenden Sorgfalt von Amenitiz Solutions und aus welchen Gründen auch immer, ist Amenitiz Solutions dem Abonnenten gegenüber als Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur für den direkten Schaden verantwortlich, mit Ausnahme von indirekten Schäden wie Verlust einer Gelegenheit, Verlust oder Beeinträchtigung des Geschäftsrufs, entgangener Gewinn oder erwarteter Einsparungen, Verlust von Kunden, Umsatzverlust, ob diese Schäden in ihrem Grundsatz oder Umfang vorhersehbar sind oder nicht.

Amenitiz Solutions kann nur dann zur Verantwortung gezogen werden, wenn der Abonnent einen Fehler von Amenitiz Solutions bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen nachweist, wobei alle Parteien anerkennen, dass der Fehler von Amenitiz Solutions nur mit dem von ihm verwalteten und von ihm kontrollierten Infrastrukturteil verbunden werden kann.

Die Haftung von Amenitiz Solutions kann nicht dadurch begründet werden, dass sie den Zugang zu einem Element des Abonnenteninhalts entfernt oder ausgesetzt hat, nachdem sie eine Mitteilung von einem Nutzer oder einem Dritten erhalten hat, sobald sie dessen offensichtlich illegalen Charakter bemerkt hat.

Amenitiz solutions bietet Services "so wie sie sind" und "so, wie sie verfügbar sind" und muss daher nicht sicherstellen, dass die Services den Bedürfnissen des Abonnenten entsprechen.

Amenitiz Solutions garantiert nicht, dass die Plattform und die Abonnenten-Websites perfekt funktionieren, sondern unternimmt alle Anstrengungen, um die Kontinuität der Dienste zu gewährleisten.

Amenitiz Solutions garantiert weder die Fehlerfreiheit noch den Mangel bei der Nutzung der Plattform. Im Falle einer Fehlermeldung ist Amenitiz Solutions verpflichtet, diese, soweit möglich, in angemessener Frist zu beheben.

Darüber hinaus behält sich Amenitiz Solutions das Recht vor, die Plattform freiwillig nicht verfügbar zu machen, um Aktualisierungen, Verbesserungen oder Wartungsarbeiten durchzuführen.

Wenn Amenitiz Solutions als Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verantwortung gezogen würde, wäre der Anspruch des Abonnenten auf Entschädigung aus allen Gründen auf den vom Abonnenten für die Dienste in den zwölf (12) Monaten vor der Entstehung der Haftung gezahlten Preis beschränkt.

Artikel 12: Kündigung des Abonnements

Jeder Abonnent kann sein Abonnement jederzeit kündigen, indem er eine E-Mail von der E-Mail mit seinen Zugangsdaten oder direkt von seinem Abonnentenkonto auf der Seite "Zahlungen" sendet.

Die Kündigung des Abonnements kann jederzeit und ohne Vorankündigung erfolgen. Jeder angefangene Termin wird fällig.

Jeder Verstoß gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen könnte zur einseitigen Kündigung des Abonnements durch Amenitiz Solutions hinsichtlich der sofortigen Sperrung des Abonnentenkontos und der Dienste führen, die der Abonnent abonniert hat.

Artikel 13: Datenrückgabe

Sobald das Abonnement gekündigt wird, widerruft Amenitiz Solutions den dem Abonnenten gewährten Zugang zu seinem Abonnentenkonto und ist verpflichtet, an ihn zurückzukehren, und zwar in der entsprechenden Höhe zum Zeitpunkt der Benachrichtigung über die Reversibilität und bei seiner ersten Anfrage in Form eines eingeschriebenen Briefes mit Empfangsbestätigung innerhalb von nicht mehr als drei (3) Monaten nach Beendigung des Abonnements, alle seine Daten in Form von SQL-Backup-Dateien und Dateien von komprimierten Dokumenten in ihren ursprünglichen Formaten. Nach Ablauf dieser drei (3) Monate können keine Dokumente oder Daten an den Abonnenten übertragen werden.

Amenitiz Solutions ist verpflichtet, eine Kopie der zurückgegebenen Daten nur für Sicherungszwecke aufzubewahren und diese aus anderen Gründen nicht mehr zu verwenden.

Der Abonnent wird aktiv mit Amenitiz Solutions zusammenarbeiten, um seine Daten einfach zurückzubekommen.

Artikel 14: Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem französischen Recht.

Im Falle von Streitigkeiten über die Gültigkeit, die Auslegung oder die Erfüllung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und nach dem Scheitern des Versuchs, eine gütliche Einigung zu erzielen, an die die Parteien gebunden sind, übertragen diese Parteien die Rechtsprechung den zuständigen Gerichten in Paris.